logo
Presse-Archiv arrowhead

styria digital one feiert fulminanten Einstand

Weiter

styria digital one feiert fulminanten Einstand

styria digital one ist das zweitgrößte Dachangebot im Hinblick auf Unique Clients laut den ÖWA Basic Zahlen für Oktober

Wien/Graz, 12. November 2013 – Top-Einstieg in die Öwa-Basic: Mit 4,495 Millionen Unique Clients rangiert die styria digital one (sd one), die digitale Vermarktungs- und Entwicklungsunit der Styria Media Group AG, in den heute präsentierten ÖWA-Basic-Zahlen für Oktober in der Kategorie „Dachangebote“ im Vergleich Unique Clients auf Anhieb auf Platz zwei. Damit ist das Angebot in dieser Kategorie unter den „Verlagsanbietern“ deutlich die Nummer eins.
Das styria digital one Angebot erreicht somit im Hinblick auf Qualitätsmedien um 25% mehr UC, als das Dachangebot von derStandard.at Network und doppelt so viele UC wie die Dachangebote anderer Verlagshäuser. Bei den anderen Kennzahlen liegt sd one immer unter den vier größten Angeboten (16,3 Mio. Visits und 91,8 Mio. Page Impressions).

Konzentration auf das Kernportfolio, neue Werbeformate
Die styria digital one (sd one) wird künftig bei der Vermarktung den Fokus noch klarer auf ein mit Premium-Brands angereichertes Portfolio legen. Damit sind die Styria-eigenen Marken, kleinezeitung.at, wirtschaftsblatt.at, diepresse.com sowie die Portale der Magazin-Gruppe Styria Multi Media gemeint, aber auch eine Reihe von externen Medienpartnern.

„Wir werden jetzt den Markt screenen, um wertige Partner aufzunehmen, die unseren Qualitätskriterien entsprechen und beispielsweise auch bei Ad Visibility oder Ad Place Quality mithalten können. Genauso wird man aber Partner, die unseren Kriterien nicht entsprechen, künftig nicht mehr in unserem Angebot finden.“

Alexis Johann, Geschäftsführer von styria digital one

Auch im technischen Bereich zeigt die sd one mit innovativen Produktentwicklungen auf: Ad Suite heißt das jüngste Werbeformat, das ab sofort auf den Tablet-Versionen des sd-one-Angebots verfügbar ist. Charakteristika: wischbar, responsive, selbsterklärend – und somit ein Garant für High Engagement.
Außerdem setzt die sd one auf den Ausbau von Kundenlösungen im Bereich der Konvergenzformate. Ein Beispiel dafür ist die Investor-Akademie. Als Initiative von diepresse.com, wirtschaftsblatt.at und boerseexpress.com organisiert die sd one eine Online-Plattform, auf der Begriffe, Hintergründe und Zusammenhänge aus der Finanzwelt erklärt werden. Das geschieht in Form einer Veranstaltungsserie, begleitet von Videos, redaktionellen Beiträgen und Webinaren. Die Anmeldung dafür ist kostenlos.
Die styria digital one ging am 1. Juli 2013 an den Start. Das junge Unternehmen mit rund 50 Mitarbeitern und Standorten in Wien und Graz bündelt alle Verkaufs- und Technik-Einheiten der österreichischen News-Portale der Styria Media Group AG und vermarktet auch Partner-Portale.
sd one macht damit Kunden und Medienagenturen digitale Werbeangebote mit großer Reichweite schnell, direkt und transparent nutzbar. Neben einem Sales-Team kümmern sich Entwicklungsspezialisten um maßgeschneiderte technische Lösungen für Kunden und entwickeln die eigenen Portale kontinuierlich weiter.

Top 10 Dachangebote

ÖWA_Dachangebot_sdo

Quelle: ÖWA Basic Oktober 2013 / Vgl. Unique Clients
* Medien mit Verlagshintergrund

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.