logo
Presse-Archiv arrowhead

sd one ist Nummer 1 Vermarktungsgemeinschaft in Österreich

Weiter

sd one ist Nummer 1 Vermarktungsgemeinschaft in Österreich

styria digital one hat die meisten Unique Clients und die größte Summe an Page Impressions unter den österreichischen Online-Vermarktern im Januar 2014

Wien/Graz, 14. Februar 2014: Die aktuellen ÖWA-Zahlen (ÖWA Basic 01/2014) haben eine faustdicke Überraschung ergeben: Die styria digital one, die neue Sales-Unit der Styria Media Group, hat als Vermarktungsgemeinschaft in den Kategorien ‚Unique Clients‘ und ‚Page Impressions‘ einen weiteren neuen Zugriffsrekord geschafft, und damit die Führung im ÖWA-Ranking übernommen. Im Januar 2014 wurden 9.293.474 Unique Clients sowie 34.111.497 Visits erreicht, was einer Steigerung von rund 12 bzw. 17 Prozent im Vergleich zum Vormonat entspricht. Bei den Page Impressions weist sd one eine Steigerung von 21 Prozent im Januar 2014 (766.436.962 PIs) im Vergleich zum Dezember 2013 (631.690.598 PIs).

arrowhead Statistiken
34.111.497 Visits
9.293.474 Unique Clients

styria digital one hat eine Spitzenposition nicht nur in der Größe, sondern auch im Hinblick auf das Angebot. Neben den qualitätsvollen Standard-Werbeformen, bietet sd one ihren Kunden eine Vielzahl an maßgeschneiderten Sonderprodukten, wie zum Beispiel Content Marketing. Mit diesen speziellen für Kundenbedürfnisse maßgeschneiderten Kommunikationslösungen unterscheidet sich sd one deutlich vom Mitbewerb der Vermarkter in Österreich. Mit einer Verweildauer von über 10 Minuten verbringen die User um 42 Prozent mehr Zeit auf den sd one-Angeboten, als auf den Portalen anderer Vermarkter

Alexis Johann, Geschäftsführer der styria digital one

Der Erfolg der styria digital one als Vermarktungsgemeinschaft zeigt uns, dass die Gründung der neuen Einheit genau der richtige Schritt zur richtigen Zeit war. Nur mit einem großen und flexiblen Angebot, wie es die sd one durch ihre Nummer 1-Positionen bietet, können wir unsere Kunden optimal mit den Kommunikationslösungen versorgen, die sie für ihr Geschäftsmodell brauchen

Peter Neumann, Head of Styria Digital

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.