logo
Presse-Archiv arrowhead

styria digital one wieder zum attraktivsten Digitalvermarkter Österreichs gewählt

Next

styria digital one wieder zum attraktivsten Digitalvermarkter Österreichs gewählt

• In der Focus Werbetrendstudie 2020 konnte die sd one ihren 1. Platz verteidigen
• Online-Mediabudgets sollen weiter steigen

Die unlängst veröffentlichte Studie von Focus zu den Werbetrends 2020 (Umfragezeitraum Okt.-Dez. 2019) zeichnet ein äußerst positives Bild für den führenden Digitalvermarkter Österreichs: Die styria digital one (sd one) wurde von den befragten Agenturen zum attraktivsten Digitalvermarkter mit einer Bewertung von 1,4 gewählt und konnte damit zum wiederholten Mal den 1. Platz erzielen. Und auch unter den befragten Firmen ist die sd one die Nummer 1.

„Für uns ist das eine schöne Bestätigung unserer Arbeit, dass wir von Agenturen und Direktkunden gleichermaßen zum attraktivsten Digitalvermarkter Österreichs gewählt wurden. Wir haben letztes Jahr wieder viel in unser Netzwerk und unsere Technik investiert: in eine neue DSGVO-konforme, kontextuelle und cookieless Targeting-Technologie von 1plusX, ins Thema Content Marketing, Native Advertising und Marketing Automation, wo wir mit unserer Schwester – der preisgekrönten Content Marketing Agentur Styria Content Creation – eine Vielzahl an Kunden beraten, und außerdem haben wir viele neue interessante Portale in unser Portfolio aufgenommen, wie beispielsweise die Burda Lifestylemedien, die Jugend- und Studentenportale von Media in Progress sowie Sportaktiv.com, austrowetter.at und den AT-Traffic unserer STYRIA-Schwestern 24sata.hr, vecernji.hr, zurnal24.si und med.over.net. Wir freuen uns, dass sich unsere Bemühungen bezahlt machen und danken allen für ihre positiven Bewertungen!“

sd one Geschäftsführerin Xenia Daum zeigte sich äußerst erfreut angesichts der positiven Bewertungen

arrowhead Weitere Ergebnisse der Werbetrendstudie 2020 (Auswahl)

Focus Werbetrendstudie 2020

80% aller Agenturen nutzten 2019 den Digitalvermarkter styria digital one.
67% sagen, dass die Chancen der sd one 2020 weiter zunehmen werden, die restlichen 33% meinen, dass sie zumindest gleich bleiben werden.

Die sd one ist in allen Branchen gut vertreten und vor allem in den Bereichen „Dienstleistungen“ und „Markenartikel“ stark gefragt.

Der Online-Anteil an den gesamten Schaltkosten soll weiter zunehmen: 2018 waren es lt. den befragten Top-Media-Agenturen noch 19% der Mediabudgets, 2020 sollen es 26% werden.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.